2. Männer
Saison 2023/24
TV-Voerde Handball auf Facebook
Instagram_logo_2016

letzte Änderung am
26.02.2024

E-Maedels-klein
Teamgeist-Logo-klein
Handball-Knigge
Handball-hilft-web
2. Männer  Saison 2023/24

Trainingszeiten

Mittwoch und Freitag

von

 20:00 bis 22:00

in der Sporthalle Allee

Trainer :

Michael Rhiem
Thomas Schulz

Die Seite der Mannschaft in nuLiga findet ihr hier.

Berichte der  Mannschaft

2. Männer Saison 2023/24 nextgen gallery lightbox 2by VisualLightBox.com v6.1
 

Tabelle

 

LIVETICKER


Nachrichten Saison 17/18

von 1


News Übersicht für diese Seite:






24.10.2023 - Verloren und doch gewonnen!


Ja, wie geht den so etwas werden sich einige fragen, die nicht am Samstag bei unserem Nachbarn in Friedrichsfeld das Derby der neu formierten, jungen, zweiten Mannschaft des TV Voerde gesehen hat. Mit drei Auswechselspielern und einem Ersatztorwart waren die Jungs aus der Grünen Hölle angertreten gegen eine Wand von etablierten Spielern in grün/gelb.

„Nach einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder ein Derby,“ hörte ich einige Zuschauer sagen. Mir fiel auf, dass das Interesse hoch war für dieses Spiel, denn die Halle war mehr als gut gefüllt. Mit so viel Interesse aus Voerde hatte ich gar nicht gerechnet. Einige hatten sich schon zeitig getroffen, um sich auf das Derby einzustimmen. Die Fans aus Voerde und aus Friedrichsfeld heizten die Stimmung des Publikums schon vor dem Spiel an. Dann wurde das Spiel angepfiffen!

Der Ball ging durch die Hände der Handballer, es entwickelte sich ein echtes, spannendes Derby, mit allem, was da so zugehört. Unsere Gastgeber führten überwiegend im Spiel, aber das war zu erwarten. Mich überraschte unsere jungen zweiten Herren, die den Abstand an diesem Abend nie über drei Tore in der ersten Halbzeit zuließen.

Zur Halbzeit stand es dann 17:14.

Ein, in meinen Augen, sehr guter, unparteiischer Schiedsrichter, hatte das Spiel jederzeit unter Kontrolle, was von den Spielern und Zuschauern, aus meiner Sicht, auch so wahrgenommen wurde. Die zweite Halbzeit begann!

Spannend drei Tore in Folge und der Ausgleich war da. Kein Halten mehr im Block der grünen Hölle, die Trommel wurde gezündet. 46:52 auf der Uhr, Voerde führte zum ersten Mal 24:25. Sie haben sich durch ihre Moral und Kampfeswille die Führung erkämpft. Unsere Torwarte, sowohl in Halbzeit eins als auch zwei, hatten einen besonders guten Tag und hielten schwierige Bälle des Gegners.

Hin und her, der Sieg zum Greifen nah! 58:26 zeigte die Uhr. Voerde liegt mit einem Tor hinten. 30:29 alles ist jetzt drin, dachte ich. Beim Handball ist alles möglich, auch unser Sieg beim Nachbarn. Minute 59:12 leider hatte 08/29 auf der Anzeige 32 : 29 stehen, drei Tore in 48 Sekunden sind dann auch für uns nicht machbar. Endstand 32 zu 30. Glückwunsch an den Nachbarn!

Verloren und doch gewonnen!

Ja das geht, es ist nicht immer der Sieg der zählt!

Ich habe eine junge Mannschaft gesehen, die sich während des ganzen Spiels nie aufgegeben hat, dagegen gehalten hat, wenn sie musste, auch wenn es weh tat.

Gewonnen haben die Jungs das Publikum und den Respekt des Gegners.

nach oben

27.08.2023 - Guter Start für unsere neue 2.

Mit einem deutlichen 18:36 Auswärtssieg sind unsere 2. Herren in die Saison gestartet. 💪🏼

Die Drittvertretung aus Schwafheim hatte nicht wirklich eine Chance gegen die gute Mischung aus jugendlicher Geschwindigkeit und Erfahrung.

Über weite Strecken konnte die TVV-Zweite mit guter Abwehrarbeit begeistern, aber im Angriff merkte man, dass die Mannschaft noch nicht eingespielt ist. Mit etwas Training wird das sicherlich noch besser.

Es hat Spaß gemacht euch zuzuschauen. Weiter so!

nach oben