Minis
Saison 2018/19
TV-Voerde Handball auf Facebook

letzte Änderung am
21.04.2019

Teamgeist-Logo-web
Handball-Knigge
Handball-hilft-web
Minis Saison 2018/19

Minis Saison 2018/19 lightbox gallery jsby VisualLightBox.com v6.1
 

Trainingszeiten

Mittwoch

von 15:45 bis 17:00

in der Sporthalle Voerde Süd
an der Allee (am Freibad)

 

Trainer :

Silke Vahrenhorst
Alexandra Krause
Michael Vorwerk
Sabrina Gollasch

Berichte der  Mannschaft

Turnierplan Minis für den 14.04.2019

Heim:Gast
 


Nachrichten Saison 17/18

von 1


News Übersicht für diese Seite:






10.04.2019 - Großes Minihandball-Turnier beim TV Voerde

Am Sonntagmorgen hörte man 45 Kinder laut durch die Halle „TEAMGEIST“ rufen. Da wusste jedes Kind, jetzt geht es los, das große Minihandball-Turnier.

Um 9 Uhr in der Früh standen unsere TV Voerde Handball Minis aufgeregt in der Halle und warteten gespannt auf unsere Gäste vom SV Friedrichsfeld. Insgesamt gingen wir mit vier eigenen Mannschaften an den Start und der SV Friedrichsfeld kam mit zwei Minimannschaften.

Wir starteten mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm unter dem Motto „Die Zootiere zu Gast bei den Handballern“. Es liefen Giraffen, Affen, Schlangen und der schnelle Gepard durch die Halle. Danach ließen wir die Spiele beginnen. Da die Kinder im Alter von 4 bis 7 Jahren waren und wir mit vier eigenen Mannschaften starteten, bekam jedes Team einen Namen. Es gab die Ninjagos , die Super Marios , die Biene Majas und die Yakaris. Unsere Friedrichsfelder Kids bekamen auch zwei Namen, das Team Wiese mit den grünen Trikots und im gelben Trikot das Team Sonne.So wusste jedes Kind, egal wie alt, in welchem Team es spielte.

Alle Kids waren hoch motiviert alles zugeben. Ob junge Anfänger oder kleine „Profis“ zeigten die Kinder in jeder Mannschaft was sie beim Training gelernt und geübt haben. Auch unsere Gäste zeigten eine tolle faire sportliche Leistung. Von Spiel zu Spiel wurde jedes Kind immer sicherer und Tor Treffer war auch zu sehen. Mit tosenden Applaus feuerten die Eltern, Omas und Opas die Kinder an.

Für die Pausen zwischen den Spielen gab es noch eine Bewegungsbaustelle und das Voerder Spielmobil. Damit die Kinder auch gestärkt ins Spiel gingen, hatten die Eltern leckere Waffeln gebacken, Salate mitgebracht und köstliche Hot Dogs verkauft.

Tolle Unterstützung erhielten wir auch aus der weibl. D Jugend von Greta, Lilly und Rike, sowie aus der männl. E Jugend von Maximilian, sie coachten eines der Handballteams und pfiffen das erste mal als Schiedsrichter die Spiele. Als Unterstützung unserer jungen Schiedsrichter war Thomas immer griffbereit.

Zum Abschluss gab es noch eine tolle Siegerehrung. Jedes Kind bekam eine Urkunde, eine Fingertaschenlampe, ein T-Shirt und eine kleine Tüte Süßigkeiten überreicht. Stolze und müde Kinder trugen ihre Preise dann aus der Halle. Es war ein toller Vormittag und alle Kids hatten jede Menge Spaß. Wir bedanken uns bei allen Eltern die uns tatkräftig unterstützt haben, bei den Jugendlichen und allen anderen Helfern, ohne euch wäre so was nicht möglich.

nach oben

21.12.2018 - Besuch vom Nikolaus

Im Dezember war bei unseren Handball-Minis jede Menge los. Der Nikolaus kam zum Training und alle Kinder machten ihr Handballabzeichen.

Am 5.12. kamen unsere Minis zum Training und hatten gehört der Nikolaus würde sie heute besuchen. Nach einem Aufwärmprogramm und kleinen Handballübungen war die Aufregung und Freude so groß, das wir unser Training verkürzten und es uns mit dicken Matten in einer Ecke der Halle gemütlich machten.

Dort sangen wir dann gemeinsam Weihnachtslieder. Beim letzten Lied „Nikolaus komm in unser Haus“ war es dann endlich soweit. Der Nikolaus kam mit einem großen Bollerwagen zur Tür hinein. Kinderaugen strahlten und große Freude war zusehen. Jedes Kind bekam vom Nikolaus ein Tütchen übergeben, dort fanden die Kids Flummis, Schlüsselbänder, entweder eine TV Voerde Tasse oder eine TV Voerde Regenjacke. So ging ein schöner Trainingsnachmittag zu Ende.

Beim letzten Training vor den Weihnachtsferien hatten wir Trainer für die Minis noch eine kleine Überraschung, das Handballabzeichen. Hierbei mussten die Minis in verschiedenen Disziplinen zeigen, was sie schon alles gelernt hatten.
Die erste Übung war den Ball auf der Linie des Volleyballfeldes, mit der rechten- und der linke Hand zu Prellen. Danach ging es weiter zum Ninja Bewegungsparcours.

Die Kids mussten über eine eine schmale Bankbrücke balancieren, Tore werfen (hier duften die Hütchen im Tor nicht getroffen werden), Pedalos fahren und Purzelbäume vorwärts und rückwärts machen. Das Highlight kam zum Schluss, die Hohe Ninja – Mauer. Hier bewies jedes Kind, dass es vor Höhe keine Angst hatte. Ein tolles Erlebnis für unsere kleinen, hier zeigten alle wie fit sie sind und was sie dieses Jahr alles gelernt haben. Zum Abschluss gab es für jeden noch das Handballabzeichen in Form einer Urkunde.

Auf diesem Wege sagen wir Danke an alle Eltern, die Ihre Kinder jede Woche zum Training bringen. Wir wünschen allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Eure Trainer Silke, Alex, Michael und Sabrina



nach oben

19.11.2018 - Minihandball Turnier in Bocholt

Am Sonntag hieß es für 10 Kids aus der Minihandball Abteilung „Bocholt wir kommen“. Mit den Jahrgängen 2012/13 fuhren wir zu ihrem ersten Minihandball Turnier.

Alle Kids waren hoch motiviert alles zugeben. Schnell stellten die Kinder fest, dass die Gegner alle 1 1/2 Köpfe größer waren als sie selbst. Mit großem Respekt gingen sie ins erste Spiel, der Gegner hieß TSV Bocholt. Mit Fairplay und zurufen was die Kids machen sollten, wurden sie immer sicherer und merkten schnell, dass es auf die Größe nicht ankommt.

In den weiteren Spielen gegen HSG Wesel und SV Schermbeck sah es dann schon anders aus. Die Angst war wie weg gepustet. Das Prellen und Bälle zupassen wurde bei Carlos, Philipp und Luke von Spiel zu Spiel immer besser. Erste Tor-Erfolge machten Clemens, Vincent und Alma. Große strahlende Augen waren zu sehen. Im Tor zeigten Niklas und Max vollen Körpereinsatz und versuchten jeden Ball zu halten. Im Angriff waren unsere Mädels Mira und Carola sehr hartnäckig und gingen knallhart an ihre Gegenspieler ran.

Es war ein toller Nachmittag, alle Kids zeigten was sie bis jetzt schon gelernt haben. Zum Schluss gab es noch eine tolle Siegerehrung. Der TSV Bocholt überreichte jedem Kind eine Urkunde und eine „richtige“ Goldmedaille, die die Kids stolz nach Hause trugen.

Wir bedanken uns bei dem TSV Bocholt für das tolle Turnier und bei den Eltern die die Kids so stark angefeuert haben.


nach oben